Sonne am Winterhimmel

Sonne am Winterhimmel erzählt die Geschichte aus der Sicht von Nils. In Winterhimmel habe ich mich auf Jan konzentriert, auf seine Gefühle und seinen Weg zurück ins Leben. Von Nils hat man kaum etwas erfahren, obwohl er natürlich für die Geschichte ebenso wichtig ist wie Jan. Er ist in vielerlei Hinsicht in Winterhimmel zu kurz gekommen, aber beiden Männern in einem Buch gerecht zu werden, das hätte ich nicht geschafft.  Deshalb lag der Fokus im ersten Buch auf Jan. Für den echten Mann hinter der Figur Nils war das auch völlig okay, wir hatten nie geplant, ein Buch aus seiner Sicht zu veröffentlichen.

Als dann eine Leserin mit der Idee an mich heran getreten ist, war ich ziemlich skeptisch. Die Leserin schrieb, bei den Büchern Irgendwie Top  und Lions Roar  von Chris P. Rolls hätte das ja auch funktioniert… Klar hat es dort funktioniert, die beiden Bücher sind toll.
Aber ich bin nun mal nicht Chris P. Rolls, sie ist eine Top-Autorin und ich nur ein Hobby-Schreiberling. Das kann man nun wirklich nicht vergleichen und ich habe lange gezweifelt und überlegt. Würde ich das hinbekommen? Wäre das nicht langweilig? Nur ein Abklatsch von Winterhimmel?

Schließlich habe ich mir auf den beiden Plattformen FanFiktion und BookRix Feedback von meinen LeserInnen erbeten, und das Ergebnis war eindeutig: Es bestand großes Interesse. Also habe ich das Experiment gewagt und Sonne am Winterhimmel begonnen. Das Buch habe ich im Zeitraum vom 06.07.-14.09.2014 Kapitel für Kapitel auf den Plattformen BookRix und FanFiktion veröffentlicht, und es scheint fast den gleichen Anklang zu finden wie Winterhimmel. Also ist es für die LeserInnen wohl nicht langweilig, was mich natürlich sehr freut.
Für mich selbst kann ich sagen, dass es die richtige Entscheidung war. Erst beim Schreiben habe ich bemerkt, wie wichtig es eigentlich ist, dass die Geschichte auch aus der Perspektive von Nils erzählt wird. Nur so wird irgendwie ein Ganzes daraus.

Teil 2: Sonne am Winterhimmel
Klappentext:

Nils hat bei einem Unfall seinen Mann verloren. Eineinhalb Jahre ist das jetzt her, und langsam findet er ins Leben zurück. Als er Jan begegnet, ist er von dem Mann fasziniert und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Während Nils mit sich und seinen Gefühlen zu kämpfen hat, will Jan von ihm offenbar nichts außer Sex und Freundschaft. Oder etwa doch?

Verfügbarkeit:
Bis der Downloadbereich hier auf der Homepage fertig ist, steht das Buch weiterhin bei FanFiktion und BookRix zum Download zur Verfügung.

Bitte beachten: Homoerotischer Sex zwischen den beiden Männern wird hier nicht blumig umschrieben, sondern es sind einige explizite Sexszenen enthalten. Das Buch hat daher eine Ü18-Einstufung und ist nur für erwachsene Leser geeignet. Bei BookRix muss man registrierter Nutzer und alt genug sein, um das Buch aufrufen zu können. Außerdem muss der Familienfilter in den Account-Einstellungen deaktiviert sein.

Die Kommentare wurden geschlossen