Wichtig! Datenbank-Crash

Hallo zusammen,

die Jungs haben es am Samstag, den 27.09.2014, leider geschafft, die Datenbank auf der Homepage zu zerschiessen…
Zum Glück konnten wir fast alle Daten wiederherstellen. Nur die Benutzer-Registrierungen konnten leider nicht komplett wiederhergestellt werden. Davon nicht betroffen sind die reinen Newsletter-Anmeldungen. Wer also nur den Newsletter bestellt hatte, aber nicht als Nutzer der Homepage registriert war, ist von dem Crash nicht betroffen. Auch Mitglieder, die sich vor dem 04.09.2014 angemeldet und seitdem nichts in ihrem Profil geändert haben, sollten nicht betroffen sein.

Anhand der noch vorhandenen Systemmeldungen war zumindest teilweise ersichtlich, wer sich nach dem 04.09.2014 mit welcher Mail-Adresse angemeldet hat. Die Passwörter der betroffenen Nutzer hingegen sind bei dem Crash unwiderruflich gelöscht worden.
Wir haben diese Mitglieder wieder manuell eingetragen, aber die zugehörigen Passwörter sind dabei vom System vergeben worden und den Nutzern nun nicht bekannt.
Die betroffenen Mitglieder haben wir mit einer separaten E-Mail angeschrieben. Sie haben kurz darauf dann auch eine E-Mail mit dem folgenden Betreff erhalten:
[Chris McKay] Passwort zurücksetzen.
In dieser Mail findet Ihr einen Link, den Ihr bitte anklickt. Auf der Seite, die dann erscheint, bitte das gewünschte Passwort nochmal eintragen und im zweiten Feld bestätigen. Nach dem Klick auf den Schalter „Passwort zurücksetzen“ sollte eigentlich alles wieder richtig funktionieren.

Es ist leider nicht sichergestellt, dass wir alle Benutzeranmeldungen erfasst haben. Unsere Bitte an alle, die sich als Mitglied der Homepage registriert haben: Überprüft unbedingt, ob Eure Logins für die Homepage noch funktionieren. Also klickt bitte links im Menü auf Einloggen und probiert es aus. Falls etwas nicht klappt, sendet einfach eine Mail an info@chris-mckay.de.

Anhand von einigen Rückmeldungen ist auch nachvollziehbar, dass nicht jeder die Infomails erhalten hat. Rausgesendet wurden sie zwar, sind dann aber offenbar im Spam-Ordner des Postfachs gelandet. Schaut also bitte unbedingt mal in euren Spam-Ordner.

Ein Hinweis hierzu: Wer den Newsletter bzw. solche manuellen Infos erhalten will, sollte die beiden Mailadressen info@chris-mckay.de und newsletter@chris-mckay.de aus der Spam-Liste nehmen.

Sorry für die Umstände und vielen Dank für Eure Unterstützung!

P.S.: Ab sofort ziehe ich wieder täglich Sicherungen der Datenbanken. Der nächste Super-Gau kann dann kommen. Oder ich lass die Jungs einfach nicht mehr da ran…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *